Der STAATSPREIS UND DIE SONDERPREISE 2019

Ins Finale gelangten insgesamt 24 Projekte in sechs Staatspreis- und den zwei Sonderpreis-Kategorien Event Marketing und Young Business/Start Up, die von der Jury gesondert ausgezeichnet wurden. Der Sonderpreis für die beste Young-Business-Strategie ging an Viita-Watches GmbH mit VIITA Titan HRV – Redefining Smartwatches, eine Luxus- bzw. Premium Smartwatch.“

Über den Sonderpreis für das beste Event Marketing-Projekt durfte sich der Wiener Tourismusverband mit dem Projekt „Unhashtag Vienna“ freuen.

 

Die kategoriesieger 2019:

Zusätzlich zum Staatspreis und den Sonderpreisen wurden folgende Kategoriesieger ausgezeichnet:

 

  • Kategorie Retailing: Ja! Natürlich Naturprodukte GmbH mit „Ja!Natürlich Palmölfrei“
  • Kategorie Private Services: Coown Technologies GmbH mit der Markteinführung von „Own Austria“
  • Kategorie Manufacturing Industry: TENZ GmbH mit „Tenz – Low Energy Screw“
  • Kategorie Digital Marketing: KDV Klassik Digital Vertriebs GmbH mit „fidelio – Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt“
  • Kategorie Employer Branding: Bundesrechenzentrum (BRZ) mit „#be_IT – Die Employer Branding-Kampagne des BRZ“
  • Kategorie Public Services & NPO: AG Stille Nacht/Salzburg Tourismus GmbH mit „200 Jahr-Jubiläum der Weltfriedensbotschaft ‚Stille Nacht! Heilige Nacht‘“

 

die heimische wirtschaft auf der bühne:

Während des Marketing-Galaabends der von der Austrian Marketing Confederation (AMC) organisiert wurde, wurde hochkarätiges Programm geboten. Die Keynote zum Thema „Die Zukunft im Marketing“ hielt der bekannte Marketingspezialist Nick Sohnemann von Future Candy.

Keynote-Speaker Nick Sohnemann Future Candy)

 

Fotos zur Verleihung und zum Event finden Sie auf unserer Facebookseite. 

Die Pressefotos finden Sie unter folgendem Link. Mehr Details dazu finden Sie auf unserer Presseseite.