Frauscher Bootswerft gewinnt Staatspreis Marketing 2017

Der Staatspreis Marketing 2017 geht an die Frauscher Bootswerft GmbH & Co KG. Im Rahmen der Preisverleihung am 12. Juni in Wien setzte sich das österreichische Traditionsunternehmen gegen die harte Konkurrenz durch und erhielt die höchste Auszeichnung der Republik Österreich für besonders nachhaltige und innovative Marketingleistungen. 

 

Die Frauscher Bootswerft GmbH & Co KG wurde mit ihrem Projekt „Markteinführung der Frauscher 1414 Demon“ aus knapp 100 eingereichten Kampagnen von einer Expertenjury zum Staatspreis Marketing Sieger 2017 erklärt. Überreicht wurde die Auszeichnung von Dr. Michael Losch, Sektionschef im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gemeinsam mit Jury-Vorsitzenden Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht und AMC-Präsident Mag. Georg Wiedenhofer an Verkaufsleiter Florian Helmberger, BA und Marketingleiterin Susanne Schirl. 

 

Der Staatspreis und die Sonderpreise 2017

Ins Finale gelangten insgesamt 22 Projekte in sechs Staatspreis- und drei Sonderpreis-Kategorien:

  • Sonderpreis Dialogmarketing: Wiener Tafel – Verein für Sozialen Transfer/Gabler, Werbung, Film GmbH: „TafelBox – Lebensmittel retten und Gutes tun!“ 
  • Sonderpreis Start-up-Marketing: Uppercut Tourism Services Uts GmbH/Uppercut Creative Circus „Tierischer-Urlaub.com – Das Portal für Urlaub mit Hund.“
  • Sonderpreis Event Marketing: JP Immobilien GmbH/Ideal Live Marketing GmbH: „Laendyard Rush – ein Festival mit Schatzsuche zur Bewerbung eines neuen Stadtteils.“

Die Kategoriesieger 2017

Zusätzlich zum Staatspreis und den Sonderpreisen wurden folgende Kategoriesieger ausgezeichnet:

  • Kategorie Public Services: Wiener Tafel – der Verein für Sozialen Transfer/Gabler, Werbung, Film GmbH: „TafelBox – Lebensmittel retten und Gutes tun!“
  • Kategorie Produktion: Frauscher Bootswerft GmbH & Co KG: „Markteinführung der Frauscher 1414 Demon“
  • Kategorie Kleinunternehmen: ARGE Betriebskooperation Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten/Alpines Wandermanagement GmbH: „Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten – Reisen zu den Wurzeln des guten Geschmacks“
  • Kategorie Private Services: ÖBB-Personenverkehr AG/ÖBB-Werbung GmbH: „ÖBB Nightjet – Über Nacht die schönsten Städte Europas entdecken“
  • Kategorie Handel: Porsche Austria GmbH & Co OG: „Projekt Pink“

Vertreter österreichischer Spitzenunternehmen

Während des Marketing-Galaabends wurden mehrfach namhafte Vertreter österreichischer Spitzenunternehmen auf die Bühne gebeten. Den Auftakt machten Dr. Christoph Eisinger, Managing Director Ski amadé, Mag. Georg Grassl, General Manager bei Henkel CEE sowie Johannes Heyn Buchhandlungs-Geschäftsführer Helmut Zechner bei einer angeregten Podiumsdiskussion zum Thema „Marketing als Erfolgsmotor.“ Was wirklich den gewünschten Erfolg bringt, darüber sprachen beim folgenden Expertentalk auch Mag. Franz Hammerschmid, interimistischer Geschäftsführer der ÖBB, Mag. KR Alfred Harl, MBA, Obmann des Fachverbandes UBIT, WKO, Dipl.-Ing. Walter Hitziger, Vorstandsmitglied der Post AG sowie Vorstandsdirektor des Vienna International Airports Prof. Dr. Günther Ofner.

 

Fotos zur Verleihung und zum Event finden Sie auf unserer Facebookseite. 

Die Pressefotos finden Sie unter folgendem Link. Mehr Details dazu finden Sie auf unserer Presseseite.

Hauptsponsoren